GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel
Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 19 Ergebnisse gefunden!

Impfung gegen FSME

23.03.2018  Obwohl die Erkrankungen von FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) in den letzten Jahren rückläufig war, ist das Risiko nicht zu unterschätzen. Obwohl die Erkrankungen von FSME (Fr ...

Wann soll ein Kind zu Hause bleiben?

... ht prinzipiell beurteilt werden. Sie hängen nicht nur von der Art der Erkrankung Deines Kindes ab, sondern auch von seiner gesundheitlichen Konstitution. Eine sichere Antwort für den Einzelfall kannst Du d ...

Verdacht auf Gehirnerschütterung

... tterung handelt, oder schon um ein Schädel-Hirn-Trauma. Die Therapie muss der Erkrankung angepasst werden. Du brauchst Dir daher wirklich keine Gedanken machen, dass Dich Dein Kinderarzt seltsam anschaut,  ...

Verdacht auf Erbkrankheiten

... Erbkrankheit oder eine genetische Erkrankung vorliegt. Würdest Du dann Dein ungeborenes Kind abtreiben? Würdest Du Dich auf die Untersuchungsergebnisse verlassen und Dich gegen Dein Kind entscheiden? Bedenke d ...

Welcher Kinderarzt passt zu uns?

... finden zu können, ist nicht immer so einfach. Ihr müsst ihm vollkommen vertrauen können, da Ihr ihn nicht nur aufsuchen müsst, wenn schon eine Erkrankung vorliegt, sondern auch zur Vorsorge, damit die Gesu ...

Muttermilch prägt den Geschmackssinn

... . Ein gesundes Mittelmass ist immer gut, wenn Du auf Prävention grossen Wert legst. Somit kannst Du auch eigenen Mangelerkrankungen vorbeugen, die ansonsten in der Stillzeit vorkommen könnten. Verlasse Dich ...

Olivenöl für den Babypo

... erkrankungen vorzubeugen. Das geht am besten, wenn Ihr wirklich nur Wasser und Pflanzenöl (Oliven- oder Mandelöl) an die Haut von Eurem Kind lasst. Selbst beim Baden solltet Ihr auf waschaktive Zusätze  ...

Ein Dreckspatz lebt gesünder

... Kind nicht gut. Selbst eine Wurmerkrankung hat seine positiven Seiten und schon die Grossmutter wusste, dass dem Kind ein bisschen Schmutz nicht schadet. Jetzt belegen auch wissenschaftliche Studien, das ...

Wie wichtig ist das Stillen für Dein Kind?

...  gegen Allergien, Asthma und anderen allergischen Erkrankungen dienen kann. Vorbeugen ist somit immer die bessere Alternative, als hinterher aufwendige Therapien suchen zu müssen. Wenn Du stillst, br ...

Wenn ein Krankheitsverdacht sich verhärtet

27.07.2017  Als verantwortungsvolle Eltern liegt Euch die Gesundheit von Eurem Kind sehr am Herzen. Ihr werdet immer bemüht sein, eine Erkrankung so früh wie möglich zu ... Als verantwortungsvolle El ...

Kranke Kinder brauchen Beschäftigung

22.06.2017  Gerade wenn Dein Kind krank ist, ist Beschäftigung besonders wichtig. Sobald die akute Phase einer Erkrankung vorbei ist, kommt schnell Langeweile auf. Gerade wenn Dein Kind krank  ...

Allergie - was ist das?

...  das Risiko lebensbedrohlicher Erkrankungen in Kauf genommen wird. Schulmedizin oder Alternativen Es müssen einige Faktoren erfüllt sein, damit man zum Allergiker wird. Dabei spielen die verschieden ...

Bewährte Hausmittel im Windelbereich

... ie aber kein Anlass zur Sorge ist. Diese Hauterkrankung sind zwar unangenehm, aber fast immer harmlos und mit der richtigen Pflege sehr schnell wieder geheilt werden kann. Bei stärker ausgeprägten Veränd ...

Zeckenalarm - was wirkt zur Prävention

...  zum anderen die Lyme-Borreliose übertragen. Gegen die FSME-Erkrankung ist eine vorbeugende Impfung möglich, gegen die Lyme-Borreliose nicht. Ob eine Zecke nun Überträger einer dieser Krankheiten ist oder nich ...

Verstopfung bei Kindern

... it. Ungünstig hingegen sind Weissbrot jeder Art, Milchprodukte, Süssigkeiten und kalorienhaltige Getränke. Auch andere Erkrankungen können eine Verstopfung bei Ihrem Kind verursachen, dazu gehören zum Beispie ...

Natürliche Medizin für Notfall und Alltag

23.03.2018  Nicht in jedem Fall ist es bei einer Erkrankung notwendig, dass Du einen Arzt aufsuchst. Bei Erkältungen, Husten, Schnupfen, Blasen, leichten Schürf- und Schnittwunden, ... Nicht i ...

Die richtige Prävention - inkl. Versicherung

... n eher leichten Erkrankungen müssen zumeist keine Antibiotika verschrieben werden. Heilpraktiker, Homöopathen und verantwortungsvolle Mediziner gehen einen anderen Weg. Sie versuchen mit der Kraft der N ...

Das könnte Sie auch interessieren

GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel
FB gesundeskindGoogle gesundeskindTwitter gesundeskindRSS gesundeskindMail gesundeskind
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden