GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel
Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 16 Ergebnisse gefunden!

Die Kommunikation eines Babys

... n. Da ein Baby durch Muttermilch nicht zu dick werden kann, ist diese Frage schnell beantwortet, wenn Dein Baby schreien sollte. Beim Anlegen an die Brust oder Füttern mit der Flasche kannst Du dann  ...

Impfung gegen FSME

... d Schafsmilch übertragen. Bei der Erkrankung kommt es zu einer Entzündung der Hirnhaut, des Gehirns und des Rückenmarks. Es handelt sich um eine Viruserkrankung, die nicht von Mensch zu Mensch übertragen w ...

Gesundes Essen nach dem Abstillen

... ind gleich nach der Muttermilch auf Vollkornprodukte umgestellt wird. Lass Dir damit lieber noch ein paar Jahre Zeit. Kartoffeln, Möhren, Zucchini und Mangold sind immer eine gute Wahl. Du kannst sie e ...

Ernährung: Wenig Abwechslung ist oft mehr

... setzt Du ganz langsam eine Milchmahlzeit nach der anderen mit Breinahrung. Das kann ein Obstbrei sein, aber auch ein Getreidebrei. Hierbei solltest Du ganz langsam vorgehen, da sich der Magen Deines K ...

Wie häufig soll ich mein Kind baden?

... täglich mit einem nassen Waschlappen abwischen. Verzichte so weit es geht auf handelsübliche Seife oder Duschgel. Gebe lieber ein wenig Milch mit etwas Olivenöl ins Badewasser. Der Säureschutzmantel der empfindl ...

Massnahmen gegen die Müdigkeit

... nesium ist in Milch, Käse und Fleisch enthalten, aber auch in Gemüse und Obst. Wer sich vegan ernährt muss daher doppelt aufpassen, der tägliche Bedarf an notwendigen Mineralstoffen, Vitaminen und Spure ...

Wenn Babyaugen einmal entzündet sind

... in Mitglied Eurer Familie die Pflege falsch versteht und die Gesundheit von Eurem Kind aufs Spiel setzt. Die einfachste Behandlungsvariante besteht aus Muttermilch Am einfachsten und schnellsten könnt Ihr ei ...

Wie wichtig ist das Stillen für Dein Kind?

... este Prävention, die Du Deinem Kind in den ersten Lebensmonaten bieten kannst. Direkt nach der Geburt kannst Du Dein Baby gegen unangenehme Infektionskrankheiten schützen, weil es mit Deiner Muttermilch di ...

Zahnpflege für Dein Baby

17.08.2017  Dass die Milchzähne des Kindes nicht gepflegt werden müssen, ist nicht ganz richtig. Es ist zwar sicher, dass sie mit ungefähr sechs bis acht Jahren ... Dass die Milchzähne des Kin ...

Wenn Babys zahnen

... hen dauern kann, bis der erste Milchzahn zu sehen ist, ist sehr häufig die Ursache der nächtlichen Unruhe. Viele Eltern empfinden diese Zeit wesentlich länger, als sie ist und können es kaum erwarten, ...

Bewährte Hausmittel im Windelbereich

...  Kamillen- oder Schafgarbentee Heilungsbeschleunigend wirken Eichenrinde und Heidelbeerpresssaft. Wenn Muttermilch auf die wunden Stellen getupft wird Schwarztee mindestens 15 Minuten ziehen lassen  ...

Verstopfung bei Kindern

... it. Ungünstig hingegen sind Weissbrot jeder Art, Milchprodukte, Süssigkeiten und kalorienhaltige Getränke. Auch andere Erkrankungen können eine Verstopfung bei Ihrem Kind verursachen, dazu gehören zum Beispie ...

Ghee - Ayurveda-Medizin für die Familie

... ten Speisefette und wird mittels eines langsamen Siedeverfahrens aus Butter hergestellt. Damit werden das Eiweiss, Milchzucker und Wasser vom Fett getrennt, bis das reine Fett der Butter übrig bleibt. So b ...

Das könnte Sie auch interessieren

GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel
FB gesundeskindGoogle gesundeskindTwitter gesundeskindRSS gesundeskindMail gesundeskind
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden