GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel
Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 10 Ergebnisse gefunden!

Ein Badeausflug: Aber sicher!

... chlich den erwünschten Nutzen für die Gesundheit bringt, ist es wichtig, dass Kinder von Anfang an das richtige Verhalten bei Gefahren im Wasser lernen.   Windsurfen - Training für Koordination und H ...

Die Kommunikation eines Babys

... her immer in der Windel nach. Ist sie voll? Wie sieht der Stuhlgang aus, wie riecht er? Krankheit kannst Du nicht nur durch Schreien erkennen, sondern auch durch das Verhalten von Deinem Kind und eine ...

Schnelle Hilfe bei Schnittverletzungen

...  notwendige Verbandsmaterial zu finden ist. Am besten besucht Ihr gemeinsam einen Erste Hilfe Kurs und legt dann gemeinsam eine Strategie fest. Denk daran, dass Dein Kind bei einer Verletzung unter Sch ...

Welcher Kinderarzt passt zu uns?

... auf sein Verhalten? Bei einem guten Kinderarzt muss nicht nur die Gesundheit des Kindes an erster Stelle stehen, sondern auch die Persönlichkeit des Kindes. Kinder spüren sofort, wenn Erwachsene nur mit ...

Ein Dreckspatz lebt gesünder

... achen es ihrem Kind nicht leicht. Vor allem, wenn der Hygienezwang auch auf das Kind übergeht. Nicht nur das Verhalten der Eltern ist für das Kind sehr anstrengend, auch tut ein Übermass an Hygiene dem ...

Insektenstichen vorbeugen

... den muss um eine Blutvergiftung zu verhindern. Daher ist es in jedem Fall sinnvoll, Insektenstiche zu vermeiden soweit dies möglich ist. Eltern müssen das eigene Verhalten im Umgang mit Insekten refl ...

Gefährliche Situationen mit Hunden erkennen

03.08.2017  Auch ein Hund kann verschiedene Stimmungen haben, welche er durch das entsprechende Verhalten wie die Körperhaltung, Mimik und Stimme mitteilt. Auch ein Hund kann verschiedene Stimmungen  ...

Notfälle und Unfälle beim Baby

... n erst mit der Zeit. Besonders in den ersten zwei Lebensjahren ereignen sich durch die Neugier und den Entdeckungsdrang typische Haushaltsunfälle. Durch fehlendes Gefahrenbewusstsein, das schlechte Abschätz ...

Verstopfung bei Kindern

...  schmerzhaft empfunden wird und das Kind dem Stuhldrang mit seinem Stuhlverhalten entgegenwirkt. Es gibt keinen Grund zur Sorge, so lange die Verstopfung nicht länger als drei Tage dauert, kein Blut im S ...

Das könnte Sie auch interessieren

GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel
FB gesundeskindGoogle gesundeskindTwitter gesundeskindRSS gesundeskindMail gesundeskind
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden