GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel

Massnahmen gegen die Müdigkeit

muede energie kind

Hast Du Dich schon oft gefragt, warum Dein Kind manchmal so müde ist, obwohl es ausreichend viel schläfst? Winterblues oder Frühjahrsmüdigkeit können nicht das ganze Jahr über die Ursache für Müdigkeit sein.

Müdigkeit, welche Gründe gibt es?

Es heisst nicht, dass Dein Kind nicht ausreichend lange geschlafen hast, wenn es müde ist. Es können auch Mangelerscheinungen dafür verantwortlich sein, dass es sich schwach und kraftlos fühlt. Um vital und aktiv im Alltag sein zu können, reicht eine ausgewogene Ernährung oft einfach nicht aus. Aufgrund der Düngung der Pflanzen wachsen diese schneller und lagern nicht so viele Nähr- und Mineralstoffe ein wie früher. Es kann daher durchaus sein, dass Du zwar abwechslungsreich kochst, bewusst frisches Gemüse auf den Speiseplan setzt, und dennoch Mangelerscheinungen in der Familie auftreten. Der Mangel an Magnesium wird erst bemerkt, wenn er bereits ziemlich fortgeschritten ist und Wadenkrämpfe oder Muskelzucken auftreten. Die tägliche Müdigkeit bei Deinem Kind schiebst Du auf andere Umstände und denkst nur selten daran, dass der Mangel an Magnesium schuld sein könnte.

So wird das Wohlbefinden wieder hergestellt

Es ist vollkommen normal, dass die meisten Menschen gar nicht spüren, wenn sie sich wirklich wohlfühlen. Die Ausgeglichenheit im Organismus wird als selbstverständlich empfunden. Kopfschmerzen, Nacken-, Rücken- oder anderweitige Schmerzen werden dagegen wahrgenommen. Sicherlich hast Du auch schon festgestellt, dass nach der Einnahme einer Schmerztablette gar nicht bewusst wahrgenommen wird, wenn die Schmerzen vergehen. Lediglich dann, wenn die Schmerzen erneut auftreten fällt Dir auf, dass zuvor die Schmerzen gedämpft waren. Versuche daher einmal genauer auf Dein Kind, zu achten. Horche in Dich hinein und beobachte es genau. Im Zweifelsfall ziehst Du den Kinderarzt zu Rate. Der Mangel an Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen kann dazu führen, dass Dein Kind Heisshungerattacken auf Lebensmittel bekommt, die diese enthalten. Instinktiv weiss der Körper ganz genau, was ihm fehlt. Du kannst Dein Kind somit zusätzlich vor ungewolltem Übergewicht schützen, wenn Du möglichst ausgewogen und abwechslungsreich kochst und teilweise Deine Nahrung mit Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen ergänzt, damit keine Hungerattacken aufkommen.

Mehr Kraft und Energie im Alltag

Muskeln und Nerven benötigen viel Magnesium, damit sie die täglichen Anforderungen erfüllen können. Magnesium ist in Milch, Käse und Fleisch enthalten, aber auch in Gemüse und Obst. Wer sich vegan ernährt muss daher doppelt aufpassen, der tägliche Bedarf an notwendigen Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen immer gedeckt ist. Die Kraft der Natur kann in allen Bereichen ausgleichend wirken, wenn sie gezielt eingesetzt wird. Immer mehr Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln haben sich daher darauf spezialisiert, die Rohstoffe für die verschiedensten Präparate aus natürlichen Quellen zu extrahieren, weil sie nicht nur hochwertiger sind, sondern auch die Bioverfügbarkeit unverbesserlich ist. Synthetische Wirkstoffe können mit biologischen Wirkstoffen nicht verglichen werden, weil sie eine ganz andere Wirkung auf den Organismus haben.

Bildquelle: isakarakus / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
GESUNDESKIND.CH
Alternativmedizin und Hausmittel
FB gesundeskindGoogle gesundeskindTwitter gesundeskindRSS gesundeskindMail gesundeskind
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden